"Kompetenzzentrum für regenerative Energien und rationelle Energienutzung", hinter dem langen Namen verbirgt sich eine pfiffige Idee, von der jeder profitieren kann!

Energiepark KonWerl – Technologiezentrum für regenerative Energien und rationelle Energienutzung

Im April 2002 wurde in Werl, auf dem ehemaligen Flugplatzgelände der belgischen Streitkräfte und in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt das KonWerl Zentrum eröffnet. Das Technologiezentrum für regenerative Energien und rationelle Energienutzung bietet auf rund 3.000 qm Fläche ideale Standortbedingungen für Unternehmen.

Gemeinsam mit den Projektpartnern 

  • Stadt Werl
  • Steag New Energies GmbH
  • Technologie- und Wissenstransfer im Kreis Soest e.V.
  • Kreis Soest
  • Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Werl mbH


ist eine Modell- und Demonstrationsanlage entstanden, in der die zentrale Steuerung der Erzeugung, Verteilung und Speicherung von regenerativer Energie ebenso wie ein intelligentes Lastmanagement und effektive Prognoseinstrumente erprobt und dargestellt werden. Die regenerative Energie, die auf dem Areal in einem Biomasse Heizkraftwerk erzeugt wird, wird für die Versorgung des angeschlossenen Gewerbegebietes und der angrenzenden Wohnhäuser genutzt.

Energiemanagement

Die Systemdaten einer Photovoltaikanlage, von Windrädern und dem Biomasse Heizkraftwerk der STEAG New Energies GmbH werden durch das von Siemens entwickelte „Dezentrale Energiemanagement System“ (DEMS) erfasst. Anhand dieser Systemdaten und Prognosewerte stimmt das System die Energieerzeugung und den Strom- und Wärmeverbrauch, auch über definierte steuerbare Lasten der Verbraucher, optimal ab.

Denkfabrik

Jungen Unternehmen, Existenzgründern aber auch etablierten Unternehmen bietet das KonWerl Zentrum optimale Standortbedingungen. Selbstverständlich gehören dazu moderne Büroräume ebenso wie Flächen für die Produktion oder Laboreinrichtungen. Für Kundenpräsentationen, Schulungen oder Besprechungen stehen im KonWerl Zentrum Tagungsräume und moderne Medientechnik bereit.

Kooperationen

Darüber hinaus steht den Unternehmen über die KonWerl Zentrum GmbH ein dichtes Netzwerk an Kontakten zur Verfügung. Das Kompetenzzentrum ist fester Bestandteil der Technologie-Region Hellweg mit ihren Technologieeinrichtungen und –initiativen. Beste Verbindungen zu den Hochschulen der Region, dem Verein für Technologie- und Wissenstransfer im Kreis Soest sowie zu Fördereinrichtungen bilden ein ideales Umfeld für die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmen im KonWerl Zentrum. Über diese Verbindungen hinaus bilden die guten Kontakte zur Kreishandwerkerschaft Hellweg und den heimischen Geldinstituten – die als Gesellschafter der KonWerl Zentrum GmbH ihr Interesse an einer erfolgreichen Zusammenarbeit nachdrücklich unter Beweis stellen – die idealen Rahmenbedingungen für die Unternehmen im KonWerl Zentrum.

Erfolg

Und sollte mit der erfolgreichen Entwicklung auch der Flächenbedarf der Unternehmen im Zentrum wachsen, steht mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung (GWS) ein professioneller Partner zur Seite, der Gewerbe- und Industrieflächen, auch in unmittelbarer Nähe des KonWerl Zentrums, für die Unternehmen bereithält.

Bild KonWerl Gebäude
Moderne Technologie hinter klassischer Fassade
Ausschnitt der Photovoltaikanlage des KonWerl Zentrums
Ausschnitt der Photovoltaikanlage des KonWerl Zentrums
Gute Aussichten für Unternehmen im KonWerl Zentrum
Gute Aussichten für Unternehmen im KonWerl Zentrum
Luftbildaufnahme des Gewerbegebietes KonWerl im Norden der Stadt Werl
Luftbildaufnahme des Gewerbegebietes KonWerl im Norden der Stadt Werl

Impressum

KonWerl Zentrum GmbH
Lohdieksweg 6
D-59457 Werl
Telefon: +49 (0)2922/87842-0
Telefax: +49 (0)2922/87842-15
Emal: info(at)konwerl.de

Copyright 2014 / KonWerl Zentrum GmbH